Urlaub in Cagliari auf Sardinien

Ein Ausflug nach Cagliari auf Ihrer Sardinien Reise

Lage

Die Hauptstadt Sardiniens ist Cagliari, im Süden der Insel gelegen. Hier befinden sich der Sitz der Landesregierung der Region Sarda und das sardische Landesparlament.

Geschichtsabriss

Die lebhafte Stadt ist eine der ältesten, ununterbrochenen bewohnten Städte Europas. Obwohl sie nach den Zerstörungen im 2. Weltkrieg als moderne Großstadt wiedererstand, ist die alte Vielgesichtigkeit noch zu spüren. Als eine der schönsten Hafenstädte des Mittelmeeres kann sich Cagliari über einen Zuwachs an Touristenströmen freuen. Zahlreiche Museen erzählen von der bewegten Geschichte. Das imposante Altstadtensemble lädt zum Bummeln und Verweilen ein. Aber auch die Einheimischen aus dem Umland und den Dörfern zieht es in die Universitätsstadt und das Handelszentrum. Sie hoffen, hier Arbeit zu finden.

Rundgang

Die Stadt ist auf zwei Ebenen erbaut. Die Oberstadt, Casteddu, erstreckt sich an den Kalkhängen des Burghügels. Historische Befestigungsmauern umgeben die alte Burg. Von hier oben, am besten von der Aussichtsterrasse, hat der Besucher imposante Ausblicke auf die moderne Stadt, den Hafen und das Meer. Der Rundgang beginnt am Wehrturm, dem sogenannten Torre dell`Elefante. Ein kleiner Marmorelefant wacht über dem Eingangstor. Sehenswert ist die Cattedrale Santa Maria di Castello mit kunstvollen Mosaiken, Deckengemälden, goldenen Altären und einer Kanzel auf Marmorsäulen. In der Citadella dei Musei, dem früheren Zeughaus, sind Museen untergebracht, aber auch die Kunstschätze der Insel.

Haben Sie sich einen guten Überblick von oben verschafft, lohnt ein Stadtrundgang in der unteren Stadt. Das prunkvolle Rathaus, aus weißem Marmor errichtet, hat eine Gesamtfläche von 2400 Quadratmeter. Ein edles Sortiment bietet daneben das größte Kaufhaus Sardiniens an. Weiter geht es zum Flanieren unter den Arkaden, entlang der Via Roma. Cafès und Restaurants warten auf Ihren Besuch. Das beste Eis gibt es in der Eisdiele Isola del Gelato, Piazza Yenne 35. Sehr empfehlenswert für Eisliebhaber.

Strände

Nicht weit von der Hauptstadt entfernt, liegt der Strand Poetto. Hier fahren die Cagliaritani zum Baden hin. Besonders an den Wochenenden kann es hier zu längeren Staus kommen. Die Ausblicke auf die einladenden Buchten und das türkis schimmernde Meer entschädigen für den Stillstand auf der Straße.