Nachtleben an der Costa Rei

Ausgehen an der Costa Rei auf Sardinien – hier wird die Nacht zum Tag

Das Klima an der traumhaft schönen Costa Rei im Süden Sardiniens sorgt zumindest im Sommer dafür, dass das Nachtleben im Freien stattfinden kann.

Was gibt es Schöneres, als im Mondlicht und unter Sternenhimmel ausgelassen bis in den Morgen hinein feiern zu können.
Dafür sorgt das tolle Angebot an Outdoor-Diskotheken und Musikveranstaltungen, oft direkt am Strand.
Im Sommer schließen die meisten Indoor-Discos und verlagern ihr Programm kurzerhand ins Freie.

Allerdings beginnt das Nachtleben auch oft erst nach 23.00 Uhr.
Das gibt Ihnen Zeit für ein ausgedehntes Abendessen und ein bisschen Ruhe, bevor es dann losgeht.

Übrigens sind Frauen hier oft im Vorteil.
So kommen sie oft ohne Eintrittskarte und allein in die Freiluftclubs. Männer dagegen müssen zahlen und werden – allein – auch schon einmal abgewiesen.

Aber nicht nur der Strand ist angesagt zum Feiern.
In Cagliari z.B. findet der Summer in the City auf den Plätzen der Stadt statt. Dabei ist ein besonders angesagter Platz das Castello-Viertel, der Burgberg, in der Inselhauptstadt. In Villasimius oder Pula wartet ein besonders großes Angebot am Angebot. Hier strömen die Massen und hier ist immer was los.

Nachtleben heißt aber nicht nur Disco.
Viele der Restaurants, Trattorien und Pizzerien im Marina-Viertel oder die unzähligen Kneipen und Bars in den Straßen von Cagliari haben bis tief in die Nacht hinein geöffnet.

In Castello und Poetto gibt es einige sehr beliebte Sommerlokale, so z.B. die urtümliche Kneipe Libarium Nostrum oder das Caffè degli Spiriti – und gratis dazu gibt es einen herrlichen Panoramablick auf die sardische Hauptstadt.

Etwas ganz besonderes sind die Freiluft-Betten des De Candia. Hier trifft man auch schon einmal Stars und solche, die sich dafür halten beim Aperitif.

Vor allem bei Jugendlichen ist die Piazza Yenne ein sehr geschätzter Treffpunkt.
Hier unter den Schatten spendenden Bäumen gibt es ein abwechslungsreiches gastronomisches Angebot.

Aber auch im Winter ist für ein lebendiges Nachtleben gesorgt.
Bars und Discopubs in der Innenstadt von Cagliari, Irish Pubs mit Livemusik auf der Viale Trieste oder Jazz-Konzerte im rustikalen Hancock gehören auf jeden Fall dazu.

Ein besonderer Tipp: Das Go Fish – eine Institution unter den Diskotheken – ist die einzige Gay-Disco in Cagliari.
Ab 1.00 Uhr Samstagnachts treten hier dann auch Spezielle Gäste auf.

Weitere Orte für das Nachtleben sind unter anderem das Buddha an der Straße Richtung Villasimius, die Open-Air Disko Corte, das sehr noble Dundee mit Thempartys, eine Kombination aus Bar, Restaurant, Pizzeria und Disko – das Fuori Luna oder der Club Lo Sciabecco – eine Disco mit Pool.

Sie merken schon, die Costa Rei ist nicht nur für den Erholungssuchenden das richtige Ziel, auch Nachtschwärmer und Partyfans finden hier ein tolles Angebot.