Wassersport an der Costa Rei

Tauchen, Segeln, Surfen, Wasserski an der schönsten Küste Sardiniens

Ganz in der Nähe von Cagliari, der Hauptstadt Sardiniens, finden Sie die Costa Rei und hier die besten Voraussetzungen für Wassersport jeglicher Art.

Der weiße, feine Sandstrand bietet zuerst einmal den idealen Platz für Familien mit Kindern zum Baden und Toben am Strand. Das Wasser fällt sehr seicht ab und ist damit auch für kleinere Kinder sehr gut geeignet.

Hier können Sie ganz entspannt in der Sonne liegen und ab und zu ins kühle Nass springen.

Aber nicht nur für Badeurlauber ist die Costa Rei der richtige Ort.

Auch Wassersportler kommen hier voll auf ihre Kosten.

Die Costa Rei bietet Angebote zum Segeln, Surfen, Wasserski laufen oder Tauchen.

Dabei brauchen Sie gar kein eigenes Wassersportgerät mitbringen – für alles gibt es einen günstigen Verleih.

Direkt hinter der Stadt Pula z.B. finden Sie Chia.

Nur ein paar Häuser, ein kleines Geschäft und eine Bar – aber ein märchenhaft schöner Strand und hervorrgende Windverhältnisse für Surfer.

Gerade nach ein paar Tagen Mistral der ideale Ort für sog. Flachwasserheizer.

Sant Elmo bietet sich an für Motorbootstouren – Boote können vor Ort gemietet werden.
Außerdem gibt es hier ein Tauchzentrum und eine Windsurfschule.

Das ehemalige kleine Fischerdorf Villasimius lockt mit wunderschönen Stränden und tollen Tauchrevieren. Und auch hier gibt es ein Tauchzentrum und eine Windsurfschule.

Ein weiteres Tauchzentrum finden Sie an der Mündung des Flumendosa in der sehr traditionellen sardischen Ortschaft Muravera.

Vielleicht ist es noch nicht so verbreitet und einige Stellen sind sicher noch Geheimtipp – aber ein Urlaub mit Wassersport an der Costa Rei ist unbedingt zu empfehlen.

Yachtcharter Sardinien
Yachtcharter Sardinien